M ...

"

Mitteltunnel kalt/warm:

Der Grund hierfür liegt an den Luftauslässen im Fond. Dort findet man wie vorn einen Regler, wo man die "Temperatur" einstellen kann, d.h. nur warme oder nur kalte Luft oder gemischt. Wird der Mitteltunnel im Kniebereich des Fahrers zu warm, muß man das Rädchen in Fond einfach auch blau oder eine Stufe zwischen blau und rot stellen. Ist es am Knie kalt, genau anders herum.

Wer nicht genau weiß, wo der Regler sitzt, anbei ein Bild:

Modellpflege:

Neuerungen ab 2007:

  • Motoren:

    320i Cabrio / Coupe 125 kW
    325i wird 3l
    320d Coupe 130 kW
    325d Coupe 145 kW
    335xi

  • Bremsenergierückgewinnung:

    Einen weiteren Beitrag zu effizienter Dynamik leistet die Bremsenergierückgewinnung. Bisher arbeitet der Generator im
    Fahrzeug konstant bei laufendem Motor und lädt die Batterie permanent auf. Die neue intelligente Steuereinheit regelt
    das Laden der Batterie und aktiviert den Generator nur noch, wenn der Fahrer vom Gas geht oder bremst. Dann steht
    überschüssige Energie aus der Bewegung des Fahrzeugs zur Verfügung und diese wird vom Generator in Strom
    umgewandelt. Nur in Ausnahmefällen, wenn der Ladezustand der Batterie eine kritische Grenze erreicht, lädt das
    System die Batterie auch beim Gasgeben auf. Somit wird der Motor entlastet und der Kraftstoffverbrauch reduziert.

  • Elektrische Lenkung:

    Die neue elektrische Lenkunterstützung ersetzt die servohydraulische Lenkung. Sie benötigt Energie nur bei Bedarf,
    wodurch sich eine Kraftstoffersparnis von bis zu 3 % ergibt. Mit der neuen Lenkung können die Lenkkräfte optimal an
    jede Geschwindigkeit angepasst werden. Unerwünschte Einflüsse am Lenkrad (Empfindlichkeit gegenüber Spurrillen
    oder spürbare Erschütterungen durch Unebenheiten) werden reduziert.
  • Schaltpunktanzeige
  • iDrive mit Favoritentasten
  • Auto Start Stop Funktion
  • Navigationssytem:
Änderungen Navigationssysteme (Neben der bisherigen Zielführung durch Pfeildarstellung beinhaltet das neue Navigationssystem Business (SA 606)
eine 2D- Kartendarstellung)
    • Neue SA „DAB Tuner“ (SA 654)
    • Neue SA „USB-Audio-Schnittstelle“ (SA 6FL)
    • Aufwertung Bedienknöpfe für Radio und Klimaanlage
    • Chromblenden am Auspuff (E92)
    • Fehlbetankungsschutz für Dieselfahrzeuge
    • neue Farben:
      Barberarot metallic
      Platinbronze metallic
      Atlantikblau metallic

      Entfall: Barriquerot metallic, Sonora metallic
    • Automatic-Getriebe (SA 205) für den 325d (Limousine, Touring)
    • Aktivlenkung für 4-Zylinder 3er Coupé und 3er Cabrio

Quelle: Motor-Talk

Modellschriftzug entfernen:

Es gibt verschiedene Arten den Modellschriftzug zu entfernen. Man kann es mit einer Angelschnur oder besser noch Zahnseide versuchen. Damit schneidet man förmlich den Schriftzug ab und muß dann nur noch den Moosgummi abrubbeln und dann mit einem Radiergummi (nicht die körnige Seite), oder Lackreiniger die Reste des Klebers entfernen.
Die zweite Möglichkeit ist per Fön den Schriftzug zu erwärmen und dann den Schriftzug lösen. Zurück bleibende Rest kann man dann wie schon beschrieben entfernen. Problem bei der Lösung mit dem Föhn ist die Hitze, denn wenn sich der Lack zu sehr erwärmt, kann dieser reisen.

Montage der BlackLine Heckleuchten:

  • Eine super Anleitung dazu mit Bilder findet ihr hier für die Limousine: Klick  hier das ganze auch noch mal in deutsch: Klick
  • Anleitung zum Einbau der BlackLine am Touring (von mir)


Motorsteuergerät:

Das Steuergerät des E90 und E91 befindet sich auf der linken Seite des Motorraums unter einer Plastikabdeckung. Um daran zu kommen muss man die Abdeckung des Mikrofilters und das Gehäuse des Mikrofilters ausbauen. Das Steuergerät befindet sich dann unter einer weißen Abdeckung.

Zum Ausbau benätigt man eine 8er Nuss, einen Torx-Schraubendreher und einen Schraubenzieher.

Im die Lage besser einschätzen zu können hier ein Bild:



 

Diese Seite haben schon 549635 Besucher (1754553 Hits) besucht
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"