Modellhistorie E90

"

Die 3er-Reihe von BMW (intern: E90 – Limousine, E91 – Kombi, E92 – Coupé, E93 – Cabrio) ist im Mittelklassesegment angesiedelt und wurde 2005 als Nachfolger der E46er  Baureihe vorgestellt.

Gebaut wird er in den BMW-Werken
München, Regensburg, Leipzig, Rosslyn (Südafrika) und Rayong (Thailand).
(Wer wissen will, wo sein BMW gebaut wurde kann dies in den
FAQ nachlesen.) gefertigt.

Modelle

 

Als erstes Modell der Baureihe kam die Limousine (E90) (März 2005) auf den Markt. Ein halbes Jahr später folgte die  Kombi-Version, auch Touring genannt (E91). Das 3er-Coupé (E92) erschien ein Jahr später (September 2006) und das Cabrio (E93) im März 2007. Limousine und Touring sind vollwertige Fünfsitzer und Coupe und Cabrio sind als Viersitzer zu haben.

Im Herbst 2007 kam dann auch die passende Antwort der M-Motorsport GmbH auf den S4, der neue M3 mit neukonstruiertem V8-Motor zunächst wie gewohnt als Coupé. Im Frühjahr 2008 wurde die M3-Palette durch die Limousine und dann durch das Cabrio komplettiert.

Im Herbst 2008 wurden Limousine und Touring überarbeitet, Coupé und Cabrio im März 2010.

Unter dem Dach der 3er-Reihe rangiert auch der SUVX3, der in aktueller Ausführung noch größtenteils auf dem Vorgängermodell der Reihe E46 basiert.

Unterschiede zum Vorgänger E46

  • 316i wird nur noch in den Niederlanden, Skandinavien, Österreich, Ungarn, Griechenland und Portugal angeboten.

  • 320i ist nun ein 2,0-l-Vierzylinder – vorher war es ein 2,2-l-Sechszylinder.

  • 320si ist neu, als Homologationsmodell für das von BMW eingesetzte Fahrzeug bei der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), allerdings ist er auf 2600 Exemplare limitiert.

  • 325d ist neu (Hubraum 3 Liter).

  • 335i mit Doppelturbolader, der die Lücke zum M3 schließt.

  • 320d, 330d, 325i, 330i und 335i sind auch mit Allradantrieb (BMW-Bezeichnung xDrive) erhältlich.

  • Das Coupé unterscheidet sich optisch stärker von der Limousine als beim E46. Die seitlichen Fensterflächen sind deutlich kleiner als bei der Limousine, die Form der Frontscheinwerfer unterscheidet sich stark, die Rückleuchten weisen die BMW-typische L-förmige Gestaltung auf und sind breiter als die des Viertürers.

  • Das BMW-typische fahrerbezogene Cockpit wurde durch ein gerades Armaturenbrett ersetzt, was zur Bedienung von Navi, Klimaautomatik und Hifi-System die IDrive-Konsole bekommen hat (nur bei Ausstattung mit Navi vorhanden)

Produktionszeiträume

  • Limousine (E90) März 2005 bis September 2008
  • Limousine (E90 LCI) September 2008 bis voraussichtlich 2012
  • Touring (E91) September 2005 bis September 2008
  • Touring (E91 LCI) September 2008 bis voraussichtlich 2012
  • Coupé (E92) September 2006 bis März 2010
  • Coupé (E92 LCI) März 2010 bis voraussichtlich 2013
  • Cabrio (E93) März 2007 bis März 2010
  • Cabrio (E93 LCI) März 2010 bis voraussichtlich 2014

Abmessungen

Mit Außenmaßen von 4,53 bis 4,58 Metern ist der 3er in etwa so lang wie die Mercedes-Benz C-Klasse, allerdings kürzer als der Audi A4. Im Vergleich zum Vorgänger E46 ist die Limousine um fast fünf Zentimeter länger. Der Radstand wuchs um 35 Millimeter. Zudem ist der E90 nun 78 Millimeter breiter. Im Hinblick auf den Fußgängerschutz wurde außerdem die Motorhaube höher gesetzt.

Abmessungen (Stand: September 2009)

Einheit

Limousine

Touring

Coupé

Cabrio

Radstand

2760 mm

Länge

4531 mm

4527 mm

4580 mm

Breite (inkl. Außenspiegeln)

1989 mm

1985 mm

Höhe

1421 mm [*1]

1418 mm

1395 mm [*2]

1384 mm

  1. Höhe mit Dachantenne 1442 mm, mit Dachreling 1450 mm
  2. Höhe von 335i und 335d ist 1375 mm

Weitere Infos folgen ....

 

Diese Seite haben schon 549635 Besucher (1754530 Hits) besucht
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"