S ...

"

Schaltknauf ausbauen:

Der Ausbau des Schaltknauf im E9X ist recht einfach, denn dieser ist nur gesteckt und muss per anhaltenden Druck nur nach oben abgezogen werden. 

Desweiteren ist auch der Schaltsack, der bei den Short-Shift-Modellen per Kabelbinder am Schaltknauf befestigt ist, recht einfach zu entfernen, denn diesen braucht man nur von einer Seite leicht in die Mitte zu drücken und dann nach oben auszubehebeln, denn dieser hällt nur durch die Spannung des Rahmens am unteren Ende des Schaltsackes.

Eine sehr schöne Anleitung zum Tausch des Serienknauf, gegen den Short-Shift findet ihr hier:
Klick

Schaltwegsverkürzung einbauen:

Wem der Schaltweg des normalen Schaltgetriebes zu lang ist, kann die Schaltwegsverkürzung aus dem Performance-Paket nutzen, oder eine aus anderen BMW-Modellen.

Eine Anleitung dazu findet ihr hier: Einbau Schaltwegsverkürzung


Seitenblinker ausbauen:

Der Ausbau des Seitenblinker ist recht einfach, denn dieser muß nur nach hinten geschoben werden und kann dann von vorn herausgehebelt werden.

Serviceanzeige zurück stellen:

Zündung einschalten und Türe schliessen, falls das noch nicht geschehen ist. Dann warten bis die normale Anzeige im Kombiinstrument  erscheint. Jetzt den Taster für den Bordcomputer am Blinkerhebel gedrückt halten bis die Serviceanzeige erscheint. Jetzt mit Wippschalter zum jeweiligen Service wechseln, den man zurückstellen will. Mit dem Taster für den Bordcomputer den Vorgang bestätigen, wenn Reset erscheint. Wenn der Hacken neben dem Symbol erscheint, habt ihr es geschafft.

Schiebedach initialisieren:

Man kann den Dachmechanismus wie folgt initialisieren:
- Zündung an
- Schiebedach auf "kippen" und den Schalter 15sec weiter nach oben drücken
- das Dach beginnt nun durch die einzelnen Positionen zu fahren, den Schalter weiter nach oben gedrückt halten
- erst wenn das Dach inklusive der Himmelabdeckung wieder ganz zu ist, ist der Vorgang abgeschlossen

Dies soll vorallem bei Windgeräuschen nur nicht korrektes Schließen Abhilfe leisten.

Sollte sich das Dach nicht schließen, kann man die Kunstoffabdeckung mit dem Schalter demontieren und mit dem im Boardwerkzeug beiliegenden Innensechskant den Motor manuell drehen.

Spiegelkappen demontieren:


Als erstes muss leider das Spiegelglass entfernen werden. Dazu das Glas per Elektrik ganz nach innen steuern, somit hat man einen größeren Spalt und man kann durch ein längeres Stückchen Holz oder Plastik das Glas "heraushebeln"
Danach hat man Zugang zu den eingerasteten Laschen des Aussengehäuses.
Bitte mit Vorsicht die Laschen (aus Plaste) nacheinander auseinanderdrücken und dabei etwas am Gehäuse ziehen. (Am besten nicht unter 10°C versuchen, da sonst die Laschen recht schnell brechen können)
Die Montage passiert genau in anderer Richtung.

 Eine Anleitung mit Bildern findet ihr auf e90post.com

Standlicht bei Xenonscheinwerfern tauschen:

Um an die Abdeckung im Radhaus zu kommen empfiehlt es sich das Rad zu demontieren, damit man genügend Bewegungsfreiheit hat. Anschließend muß man mit einer 8er Nuss ca 8 Schrauben (und eine 10er Kunststoffmutter) lösen und den Kunststoff-Schutz enfernen. Danach muß man die Abdeckung der Standlichtlampe event. mit Schraubendreher ausklipsen.
Die eigentliche Lampe ist mit einem Torx 15 befestigt. Diese lösen und man kann die Birne herausnehmen.
Hier wurde das Ganze ebefalls nochmal beschrieben: Klick

Stoßstange demontieren:


Die Demontage der Heckschürtze ist nicht sonderlich schwer, wenn man weiß wo und wie die Stoßstange befestigt ist, denn nicht nur Schrauben halten diese an Ort und Stelle, sondern auch Clips.

Wo sich was befindet sehr ihr hier: Klick

Diese Seite haben schon 559260 Besucher (1770386 Hits) besucht
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"